Das liegt uns besonders am Herzen:

Wenn ein Mensch sich dazu entschließt, sich einen Hund anzuschaffen, dann ist das für den Menschen eine planbare Zeit seines Lebens. Für den Hund dagegen, ist es alles, was er hat….. Es ist sein Leben!

Damit Ihr Hovawart glücklich ist, ein paar wertvolle Tipps:

1. Ein Hovawart gehört auf einen Hof/in einen Garten – reine Wohnungshaltung lehnen wir
    für unsere Hovawarte ab.

2. Sie können unsere Welpen in der Zeit vor der Abgabe auf mehreren Besuchen bereits ausreichend
    kennenlernen, 
gemeinsam kuscheln und spielen – so lernt Ihr Welpe Sie und Ihre / seine Familie
    bereits gut kennen, das erleichtert
Ihrem kleinen Hovawart die Abgabe sehr!

3. Unsere Welpen geben wir mehrfach entwurmt, geimpft mit EU-Pass, gechipt und mit Ahnentafel
    sowie weiteren 
wichtigen Informationen an Sie ab.  

4. Unsere Welpen werden liebevoll und familiär aufgezogen und sind somit sehr gut sozialisiert und
    geprägt. Wir wünschen 
uns für sie ein genauso liebevolles Zuhause.

5. Durch unseren Sohn und eingeladene Nachbarkinder sind unsere Welpen auch an Kinder gewöhnt.

6. Wir geben unsere Welpen nicht in eine reine Zwingerhaltung ab!

7. In unserem Hovawart-Verein ist die Zucht grundsätzlich nur mit HD-freien (A1 und A2) Tieren 
    erlaubt, der DM-Status wird ebenfalls erfasst und berücksichtigt.

8. Für Ihr neues Familienmitglied bekommen Sie von uns das Futter für die ersten Tage mit nach
    Hause.

9. Als verantwortungsvolle Züchter interessiert uns die Entwicklung unseres Nachwuchses,
    so dass wir uns über 
weiteren Kontakt freuen.  Auch bei allen weiteren Fragen rund um Aufzucht,
    Ernährung, Erziehung stehen wir gerne 
helfend zur Seite.

 

Die Zucht im SZG Hovawarte e.V.

Typische Eigenschaften, die aus dieser Zucht hervorgehen:

Ruhiges, ausgeglichenes Wesen

Intelligenz und Unbestechlichkeit

Familienfreundlichkeit und Familienbindung

Robuste und natürliche Erscheinung

Selbständigkeit

Langes, gewelltes Haarkleid

Gute Nasenveranlagung

 

Diese Eigenschaften sollte ein Hovawart bereits von Geburt an in sich tragen, aufgrund dieser mitgebrachten Eigenschaften sowie sehr hoher Lernbereitschaft sollte der Hovawart gut ausgelastet werden z.B. als

Schutzhund

Begleithund

Familien- und Wachhund

Fährtensuche

Rettungshund

 

Die Zucht erfolgt nur mit gesunden, HD-freien und reinrassigen Hovawarten, die eine Zuchttauglichkeitsprüfung sowie einen Wesenstest bestanden haben nach den Bestimmungen der Zuchtordnung des SZG-H e.V. unter Einhaltung des FCI-Standards Nr. 190.

Die Erhaltung und Förderung dieses wertvollen, ostdeutschen Hovawart-Typs
ist unsere Vereinsaufgabe.